weiterlesen

3. September 2015

Donnerstag — Tag 3

Dieser Ticker wird nicht mehr aktualisiert

03. September 2015, 20:10Uhr

Abschluss 4er FS Offene Klasse

Es blieb spannend bis zum Ende!
Nach einem spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Atomix - YUU Skydive und FSC Remscheidt konnte sich Atomix - YUU Skydive in der Offenen Klasse behaupten und mit 149 Punkten die Silbermedaille nach dem Deutschen Meister Airbus 4er (190 Punkte) sichern. Die Bronzemedaille dieser Deutschen Meisterschaft geht an den FSC Remscheidt mit 140 Punkten.

Das endgültige Ranking der 4er FS Offene Klasse lautet:

1) Airbus 4er (190)
2) Atomix - YUU Skydive (149)
3) FSC Remscheidt (140)
4) NeVa (129)
5) Flash four Soest (117)
6) Wolfpack (108)
7) Skynamite - FSZ Saar (101)
8) Tobi & Anja (99)
9) PacMen (84)
10) Sag ich nicht (76)
11) Schorle (75)
12) Paradox FSZ Kassel (62)

Die kompletten Ergebnisse mitsamt Sprungvideos gibt's wie immer hier:
http://www.dm2015.dfv.aero/Ergebnisse/FS+4er+Offen

Wir gratulieren dem Deutschen Meister und den Platzierten sowie allen Teilnehmern zu ihrem Können und der dargebotenen Leistung und freuen uns nun auf die Siegerehrung!

03. September 2015, 19:58Uhr

4er FS Intermediate abgeschlossen

In der Intermediate-Klasse konnten sich schlussendlich Team Sky4s - Skydive Stadtlohn mit 94 Punkten um einen Punkt vor Team Horschd (93 Punkte) den ersten Platz sichern.
Team Wega belegt mit 93 Punkten den dritten Platz.

Das engültige Ranking der 4er Intermediate Klasse lautet wie folgt:

1) Sky4s - Skydive Stadtlohn (94)
2) Horschd (93)
3) Wega (92)
4) Fast Forward - Eisenach (87)
5) 4 Motion (84)
6) Fail Better (80)
7) # Hashtag (79)
8) Das KO's - FSZ Saar (69)

Die vollständige Ergebnistabelle mitsamt Videos kann hier eingesehen werden:

http://www.dm2015.dfv.aero/Ergebnisse/FS+4er+Fortgeschritten

Unser Glückwunsch gilt den Platzierten und allen Teilnehmern für ihre großartige springerische Leistung und spannende 3 Wettkampftage!

03. September 2015, 19:27Uhr

Runde 10: Endgültige Platzierung 4er FS Einsteiger

HI-5 YUU Skydive sichert sich Platz 1 mit 108 Punkten, gefolgt von 4 Free mit 96 Punkten auf Platz 2 und Team KARMA - Eisenach auf Platz 3 mit 81 Punkten.

Das endgültige Ranking der 4er FS Einsteigerklasse:

1) HI-5 YUU Skydive 108
2) 4 Free Gießen 96
3) Team KARMA - Eisenach 81
4) Team CHARLIE - Marl 78
5) On Air - Eisenach 77
6) Eiha FSC Münster 61

Wir gratulieren den Siegern, den Platzierten und allen Teilnehmern zu ihrer springerischen Leistung!

03. September 2015, 17:19Uhr

2. Runde 4er VFS

In der 2. Runde 4er VFS erzielten die Bodyflyers 1337 5 Punkte und BF Elemental 0 Punkte. Damit liegen die Bodyflyers 1337 mit insgesamt 18 Punkten deutlich vor BF Elemental (4 Punkte).

Alle Ergebnisse unter www.dm2015.dfv.aero/Ergebnisse

03. September 2015, 16:18Uhr

VFS Offen 1. Runde

In der 1. Runde sicherten sich die Bodyflyers die Spitze des Rankings mit starken 13 Punkten vor Team BF Elemental mit 4 Punkten.
Die Ergebnisse und Videos gibt es hier:

http://www.dm2015.dfv.aero/Ergebnisse/VFS+4er+Offen

03. September 2015, 16:15Uhr

9. Runde 4er FS Intermediate

In der Intermediate Klasse konnte sich Team Horschd in dieser Runde mit 9 Punkten auf den 1. Rang platzieren und liegt nun mit 83 Punkten gemeinsam mit Team Sky4s auf Platz 1.
Die gesamte vorläufige Platzierung sowie die Sprungvideos wie immer hier:

http://www.dm2015.dfv.aero/Ergebnisse/FS%204er%20Fortgeschritten

03. September 2015, 15:46Uhr

Hochspannung beim Finale 4er offen

Remscheid muss einen aufholen, Atomix darf nicht patzen. Eigentlich eine gute Voraussetzung für die Verfolger, aber auch mit der Gefahr verbunden zu überdrehen.
Nachdem die Prognose vorhin wohl etwas zu optimistisch war, wird jetzt auf die Scorevorhersage verzichtet. Den Ausgang zu prognostizieren, ist auch nicht seriös möglich - das bleibt Kaffeesatzleserei. Dennoch ein Tipp: Atomix holt Silber, nachdem sie beim letzten Sprung schon deutlich weiter gekommen sind und Pech mit der Wertung hatten.
[HSt]

03. September 2015, 14:57Uhr

9. Runde 4er FS Einsteiger

In der 9. Runde können HI-5 YUU Skydive ihre Führung noch weiter manifestieren, während es vor allem auf Platz 4 (On Air Eisenach, 69 Punkte) und 5 (Team Charlie - Marl, 68 Punkte) weiterhin knapp bleibt.

Die gesamte Ergebnistabelle mitsamt Video kann hier eingesehen werden: http://www.dm2015.dfv.aero/Ergebnisse

03. September 2015, 14:48Uhr

9. Runde Offene Klasse 4er FS

Es bleibt bis zum Ende spannend:
In der 9. Runde kann Atomix YUU Skydive mit 13 Punkten einen 1-Punkte-Vorsprung vor FSC Remscheid (12 Punkte) ergattern.
Wer sichert sich die Silbermedaille hinter Team Airbus?
Runde 10 läuft an!

03. September 2015, 13:22Uhr

Runde 8 4er FS

In der Offenen Klasse haben nach Runde 8 Atomix YUU Skydive und der FSC Remscheidt Gleichstand erreicht mit insgesamt 117 Punkten. Der Kampf um den zweiten Platz hält also weiterhin an - wir sind gespannt wie dieser in den nächsten zwei Runden weiter geht. Für den Rest der Teams bleibt in Runde 8 das vorläufige Ranking gleich.

In der Intermediate Klasse liegen Sky4s (75 Punkte) immer noch auf Platz 1, diesmal gemeinsam mit Wega (75 Punkte), welche Team Horschd (74) in dieser Runde um einen Punkt übertrumpfen konnten.

In der Einsteigerklasse Konnte Team Karma (65 Punkte) sich auf Platz 3 bugsieren, während Team Charlie (61 Punkte) von Platz drei auf Platz vier gerückt ist, gemeinsam mit On Air - Eisenach (61 Punkte).

Im 4er FS Frauen liegen nach Runde 9 Schmetterding mit 82 Punkten deutlich vor Team Air Catch (69 Punkte)

Alle Ergebnisse mitsamt Videos der Sprünge können hier eingesehen werden:

http://www.dm2015.dfv.aero/Ergebnisse

03. September 2015, 13:13Uhr

Ein Blick auf den 8er-Draw

Was bringt der Draw im offenen 8er, der am frühen Nachmittag (gg. 14 h) gestartet werden soll?
- Keine wirklich schnelle Runde.
- Kurze Blöcke fast nur in Verbindung mit langen (16/21 in Runde 1, 3/8 in Runde 3, 4/14 in Runde 4), außer in Runde 7, in der Block 15 zusammen mit 3 Randoms gelost wurde. Leider bringt Block 15 einen Tauscher im Front- und Rearpiece mit sich.
- Auch die Runden 2, 5 und 6 sind halbwegs flüssig, beinhalten aber für mindestens 2 Pärchen Vertauscher.
- Allein Runde 8 geht mit Block 6 und 3 Randoms hurtig geradeaus, beinhaltet dafür aber die tendenziell schwierigeren Randoms A und E.

Fazit: Eine Durchschnittslosung, bei der alle Teams ihren sportlichen Status wunderbar unter Beweis stellen können. "Alle" heißt in diesem Fall leider nur alle 3, denn neben den beiden etablierten Teams Airbus und Südwest konnte sich nur der Traditions-8er Neva / Wolfpack dazu durchringen, in der offenen zu starten. Ein harter Kampf um die Plätze ist nicht zu erwarten, eher ein 3-Klassen-Wettbewerb, aber vielleicht kann Südwest ja zeigen, was sie in dieser Saison hinzugelernt haben, und Airbus hin und wieder nahe kommen.

Umso erfreulicher die Beteiligung von 8 (!) Teams in der Einsteigerklasse. Die wenigsten davon gehen in dieser Disziplin trainiert ins Rennen, weil es sich um Fusionen aus zwei oder mehreren 4er-Teams handelt. Allein der aus Meißendorf angereiste 8er MeightO ist speziell vorbereitet und darf auch als einziges Team schon ins Rennen einsteigen, weil niemand im noch laufenden 4er-Wettbewerb eingebunden ist.

Hochspannung ist übrigens (wieder einmal!) in den beiden Finalrunden der Fortgeschrittenenklasse angesagt. Runde 9 läuft, die Teams starten in "gestürzter" Reihenfolge und werden nachher gemeinsam geschiedst, so dass Wettbewerber und Zuschauer die ganze Dramaturgie in vollen Zügen genießen können.
[HSt]

03. September 2015, 12:45Uhr

The pressure is on!

So schnell geht's, und so schmerzhaft können (richtige!) Schiedsrichterentscheidungen auf einem nationalen Wettbewerb sein. Der Reihe nach ...
Im Kampf um Platz 5 hat Flash for Soest deutlich Boden gut gemacht und sich mit einem sehr guten Sprung von Wolfpack abgesetzt. Neva zeigte ebenfalls eine blitzsaubere, flüssige Runde und war kurz vor Vollendung des 17. Punktes als die Zeit vorbei war. Die Meeker-Lösung für den 14er-Exit ist zwar sicher, aber eben auch zeitraubend.
Remscheid brachte 18 in die Zeit, und da wäre leicht mehr möglich gewesen. Ein Nachgreifer beim ersten 14er Blockende und Levelprobleme bei einem der 9er-Aufbauten brachten den Rhythmus zweimal ins Stocken. Folglich waren die Reaktionen beim Betrachten des Judging-Videos verhalten.
Der erste Durchlauf des Atomix-Videos zeigte einen nervösen Auftritt des Teams. Keine Spur vom druckbefreiten Agieren, was sich aber zunächst nicht nur dahingehend auswirkte, dass die Uhr bei 16 Punkten stehenblieb. Zwei Punkte Rückstand, aber immer noch drei vorne. Dann kam die Wiederholung. Und die Wiederholung der Wiederholung. Und die ... die Schiris betrachteten sich den Sprung insgesamt 5 mal. Und allmählich verstanden auch die Zuschauer: Bei einem Block 9 hat das Rearpiece schon losgelassen, bevor das Frontpiece komplett war. Das war offensichtlich ein Bust. Leider hat er sich aber gleich doppelt ausgewirkt, weil die Judges im Anschluss unisono keine komplette Separation zum M erkennen konnten. Und nachdem 2 von 3 Referees beim dann anschließenden 14er-Blockende keinen stationären Griff, sonden nur eine huschige Berührung erkannten, waren von den 16 nur noch 13 übrig. Gleichstand auf dem Silberplatz.
Stark der Auftritt dann von Airbus. 23 Punkte mit Block 14 aus der Tür ist großer Sport.

Nun steht eine weitere flüssige, wenn auch nicht ultraschnelle Runde an: 6 - E - 8 heißt die Aufgabe, ein schneller Block, der auch aus der Tür gut ausführbar ist, gefolgt von einem kurzen Randomübergang zum E und einem weiteren kurzen Übergang zum 8er, der dann den Rhythmuskiller in dem Sprung darstellt. Schallgrenze sind 24 für Airbus bzw. 19 für YUU-Atomix und Remscheid. Dafür muss aber alles perfekt laufen und alle Catches am Ende der 8er-Blöcke kommen. Weil Fehler nun mal menschlich sind, lautet die Prognose: 21 für Airbus und mindestens 16 für die beiden Verfolger.
[HSt]

03. September 2015, 12:05Uhr

Runde 8 im 4er FS Frauen abgeschlossen

Schmetterding bleibt auch in der 8. Runde konstant in Führung und kann den Abstand zu Air Catch mit 70 Punkten noch weiter ausbauen. Air Catch besetzt Platz 2 im vorläufigen Ranking mit 59 Punkten.

03. September 2015, 11:39Uhr

Neue Runden abgeschlossen!

In der 4er FS Offenen Klasse der 7. Runde konnte Team Airbus mit 126 Punkten seinen 1. Rang weiter manifestieren, weiterhin auf Schritt und Tritt verfolgt von Atomix -YUU Skydive (104) und dem FSC Remscheid (99).
Das komplette Ranking:
1) Airbus 4er (126)
2) Atomix - YUU Skydive (104)
3) FSC Remscheidt (99)
4) NeVa (86)
5) Flash four Soest (77)
6) Wolfpack (74)
7) Tobi & Anja (69)
8) Skynamite - FSZ Saar (66)
9) PacMen (59)
10) Sag ich nicht (53)
11) Schorle (48)
12) Paradox FSZ Kassel (44)

Bei den 4er FS Intermediates liegen Horschd, Sky4s und Wege zurzeit allesamt mit Gleichstand auf Platz 1. Im Mittelfeld konnte sich Team 4 Motion von Rang 6 auf Rang 5 hocharbeiten, während Fail Better mit 8 Punkten in der 7. Runde vorerst von Platz 5 auf Platz 7 gerutscht ist.
Das Ranking:

1) Horschd (68)
1) Sky4s - Skydive Stadtlohn (68)
1) Wega (68)
4) Fast Forward - Eisenach (62)
5) 4 Motion (58)
6) #Hashtag (57)
7) Das KO's - FSZ Saar (49)

Bei den 4er FS Frauen liegt Schmetterding weiterhin vorne nach Runde 7 mit 59 Punkten vor Air Catch (52 Punkte).

Bei den 4er FS Einsteigern bleibt das Ranking auch nach der 7. Runde unverändert stabil mit HI-5 YUU Skydive auf Platz 1 mit bisherigen 73 Punkten, 4 Free auf Platz 2 mit 62 Punkten und Team Charlie - Marl auf Platz 3 mit 55 Punkten.
Im weiteren Ranking:
4)Team Karma (54)
5) On Air Eisenach (51)
6) Eiha - FSC Muenster (37)




03. September 2015, 11:30Uhr

Einblicke ins 4er-Geschehen

Im offenen 4er führt Airbus erwartungsgemäß haushoch vor YUU-Atomix und Remscheid. Die Reihenfolge und der Abstand zwischen den beiden Verfolgern ist die bisherige Überraschung des Wettbewerbs. Im Remscheid 4er steckt die Erfahrung von nicht weniger als 54.000 Sprüngen (!), und 2015 wurden ca. 200 Trainingssprünge absolviert. Trotzdem konnten sie den Newcomern aus Itzehoe nur in 2 Runden ein Pünktchen abjagen, während sie in 4 Runden mit teilweise mehr als einem Punkt ins Hintertreffen gerieten. Entscheidend war die Anzahl der begangenen Fehler in den Block-lastigen Sprüngen - hier war Atomix einfach eine Spur besser unterwegs, auch wenn sie selbst nicht immer zufrieden wirkten.
In den verbleibenden 3 Runden geht es etwas flotter zur Sache, so dass der momentane 5-Punkte-Abstand noch lange keine Vorentscheidung darstellt. Die erfahrenen Herren aus Remscheid werden sicherlich Gas geben. Wenn es Atomix allerdings gelingt, sich dem Druck erst gar nicht auszusetzen und "ihr Ding" zu springen, sind sie sicherlich favorisiert auf Silber. Denn dass auch sie sich schnell bewegen können, haben sie längst bewiesen und könnten das Establishment in Runde 8 oder 10 sogar düpieren, indem sie ihre Tunnelerfahrung erfolgreich einsetzen.

NeVa auf Platz vier springt im Niemandsland mit deutlichem Abstand zu den Medaillenrängen und ebenso reichlich Vorsprung vor dem Rest des Feldes. Sie werden also allein darauf bedacht sein können, ihr jeweils Bestes an die Tafel zu bringen und ihren Punkteschnitt zu pflegen. Runde 8 haben sie schon mal sehr schön absolviert.
Ein Duell um Platz 5 können und werden sich mutmaßlich die beiden Teams Flash 4 Soest und Wolfpack aus dem hohen Norden liefern. Auch dem Eisenacher Team ToBi und AnJa können noch Chancen eingeräumt werden, hier ein Wörtchen mitzureden, da sie noch nicht alles gezeigt haben, was in ihnen steckt.
More to come ...
{HSt}

03. September 2015, 11:20Uhr

Auslosung 2er FF Einsteiger (2er VFS)

Die Auslosung zum 2er FF Einsteiger kann hier eingesehen werden:

http://www.dm2015.dfv.aero/Disziplinen/Auslosungen+Freefly+Einsteiger

03. September 2015, 10:01Uhr

6. Runde 4er FS Intermediate

Die 6. Runde der 4er FS Intermediate Klasse ist abgeschlossen. Im Mittelfeld konnte Team #Hashtag etwas aufholen und steht nun gemeinsam mit Team 4 Motion auf Platz 6 mit 47 Punkten insgesamt.

So sieht das vorläufige Ranking aus:

1) Horschd (58)
2) Sky4s - Skydive Stadtlohn (57)
2) Wega (57)
4) Fast Forward - Eisenach (52)
5) Fail Better (48)
6) #Hashtag (47)
6) 4 Motion (47)
8) Das KO's - FSZ Saar (41)

03. September 2015, 08:56Uhr

3. Tag DM 2015

Perfektes Wetter mit tiefblauem Himmel und Nullwind begrüßte uns an diesem spätsommerlichen Morgen.
Load drei startet in 10 Minuten und so blicken wir zuversichtlich auf einen langen und erfolgreichen dritten Wettkampftag.

03. September 2015, 00:23Uhr

Ausblick 3. Wettkampftag

Nach anfänglichen Startschwierigkeiten aufgrund tiefhängenden Morgennebels, haben wir es tatsächlich geschafft, heute sechs Runden im 4er FS abzuschließen.
Außerdem konnten wir mit dem Wettbewerb der 2er Sequenz Kappenformation beginnen - ein Highlight auch für die angereisten Zuschauer.
Nach einem stimmungsvollen Konzert von Robert Carl Blank fand die Wettbewerbsbesprechung statt mit Auslosung der Sprungabfolge für 8er FS, 4er VFS, 4er Sequenz CF, 2er Rotation CF, Freefly und Freestyle.
Die Auslosung kann unter Disziplinen > Auslosung eingesehen werden.

Wir freuen uns auf den 3. Wettkampftag hier über Saarlouis!

Aktuell

 
 
 

DFV FSZ Saar

Deutsche Meisterschaft 2015 im Fallschirmspringen — ausgerichtet durch das FSZ Saar im Auftrag des Deutschen Fallschirmsportverband

eMail · Kontakt · Impressum

facebooktwitter

Diese Webseite ist für Euch!

Welche Wünsche habt Ihr an dieses DM-Web? Was können wir besser machen oder ergänzen? Teilt es uns bitte mit — z.B. einfach über den Schnellkontakt.

Informationen zum Fallschirmsport

Allgemeine Infos zu unserem Sport und dem Deutschen Fallschirmsportverband findet Ihr unter www.dfv.aero.

Der Ausrichter FSZ Saar

Die offizielle Homepage des ausrichtenden Vereins der DM2015 findet Ihr unter www.fsz-saar.de.

Unsere Sponsoren

Schnellkontakt

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden